Einführungstage

Ich bin jetzt endlich bei meiner super netten Gastfamilie angekommen. Die ersten zwei Tage habe ich zusammen mit anderen Austauschschülern in der Nähe von San José verbracht. Yolanda, von der Partnerorganisation hier in Costa Rica, hat uns alle am Flughafen empfangen und uns dann für die nächsten Tage begleitet. Zur Einführung hat auch ein Besuch beim Vulkan Poás gehört.

Vulkan Poás

Vulkan Poás

In unserer Herberge haben wir auch schon gleich die Costa Ricanische Kultur genauer kennen gelernt. Zum Frühstück, Mittag und Abend gab es immer Reis mit Bohnen, was hier das typischste Gericht ist. Am dritten Tag wurde ich dann von meiner Gastfamilie abgeholt und das Auslandsjahr hat dann erst richtig begonnen. Noch auf dem Weg nach „Hause“ haben wir einen Besuch in einem Zoo gemacht. Es gab kein einziges Tier, welches es auch in Deutschland gibt und immer Mal wieder läuft dir eine riesen Eidechse über den Weg. Am Abend ging es dann auch noch zu einer Geburstagtsfeier einer Verwandten, wodurch ich die ganze Familie, mit allen Cousins und Tanten, kennen gelernt habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.